Scannen mit Windows 8

Nachdem Windows 8.1 die Scanner-Besitzer in Windows 8 vernachlässigt hat, fügt es sich mit einer neuen Start-Screen-App ein, die sich speziell mit der Aufgabe beschäftigt, physisches Papier in Computerdateien umzuwandeln. Einfach Scan genannt, funktioniert die neue App leider nicht mit älteren Scannern. Aber wenn Ihr Scanner relativ neu ist, ist die Scan-App eine erfrischende Abwechslung zu komplizierten Scanner-Menüs.Einen neuen Scanner zum ersten Mal einrichten? Sie können ganz einfach scannen mit Windows 8.1 und wichtige Dokumente digitalisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn entriegeln, indem Sie einen Hebel schieben oder einen Drehregler am Scanner in die Entriegelungsposition drehen. Diese Verriegelung schützt den Scanner während des Transports, aber Sie müssen ihn vor der Verwendung ausschalten.

Führen Sie diese Schritte aus, um etwas in Ihren Computer zu scannen

Scanner sind nicht nur im Büro hilfreich

Öffnen Sie auf dem Startbildschirm die Scan-App. Die Scan-App erscheint auf dem Bildschirm. Wenn sich herausstellt, dass Ihr Scanner nicht angeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass Sie das USB-Kabel zwischen Ihrem Computer und dem Scanner angeschlossen haben und dass der Scanner eingeschaltet ist. Die Scan-App erscheint und listet den Namen Ihres Scanners und den Dateityp auf, der zum Speichern Ihrer Dateien verwendet wird. (Der PNG-Dateityp wird von den meisten Programmen weitgehend akzeptiert.) Wenn die App Ihren Scanner nicht erkennt, ist Ihr Scanner zu alt. Sie sitzen mit der mitgelieferten Software des Scanners fest – wenn es funktioniert – oder kaufen leider einen neuen Scanner.

Einstellungen ändern

Um die Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf den Link Mehr anzeigen. Die Standardeinstellungen der App funktionieren für die meisten Aufträge einwandfrei. Der Link Mehr anzeigen bietet diese Optionen für bestimmte Arten von Scans:

Farbmodus: Wählen Sie Farbe für farbige Elemente, wie Fotos und glänzende Magazinseiten. Wählen Sie Graustufen für fast alles andere und Schwarz-Weiß nur für Linienzeichnungen oder schwarz-weiße Cliparts.

Auflösung (DPI): Für die meisten Arbeiten funktioniert die Standard 300 gut. Scans mit höherer Auflösung (größere Zahlen) bringen mehr Details, verbrauchen aber mehr Platz und machen es schwierig, E-Mails zu versenden. Scans mit geringerer Auflösung zeigen weniger Details, erzeugen aber kleinere Dateigrößen.

Datei speichern unter: Die Scan-App erstellt einen Scan-Ordner im Ordner Bilder auf Ihrem PC, in dem sie Ihre neu gescannten Bilder speichert. Sie können den Namen des Scan-Ordners ändern oder sogar einen anderen Ordner für jede Scan-Sitzung erstellen.

Die Vorschau

Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau, um sicherzustellen, dass Ihr Scan korrekt erscheint. Klicken Sie auf das Symbol Vorschau, das am Rand angezeigt wird, und die Scan-App macht einen ersten Durchlauf, so dass Sie eine Vorschau eines Scans mit den von Ihnen gewählten Einstellungen sehen können. Wenn die Vorschau nicht richtig aussieht, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Wahl für Ihren Auftrag im Farbmodus getroffen haben, wie im vorherigen Schritt beschrieben. Wenn die Vorschau eine leere weiße Seite anzeigt, stellen Sie sicher, dass Sie den Scanner entsperrt haben, wie in den beiliegenden Anleitungen des Scanners beschrieben.

Kleine Objekte scannen

Wenn Sie ein kleineres Objekt scannen, das nicht das gesamte Scannerbett ausfüllt, suchen Sie nach den Kreismarkern in jeder Ecke des Vorschauscans. Ziehen Sie jeden Kreis nach innen, um den zu kopierenden Bereich zu umschließen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scan. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht, um Ihren Scan anzuzeigen. Die Scan-App scannt Ihr Bild mit den Einstellungen, die Sie in den vorherigen Schritten gewählt haben, und speichert Ihr Bild dann im Scan-Ordner Ihres Bildordners. Die Scan-App eignet sich hervorragend für schnelle und einfache Scans. Da es jedoch auf der einfachen, integrierten Windows-Software basiert, funktionieren die integrierten Steuertasten des Scanners nicht. Wenn die Tasten funktionieren sollen oder Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Scans benötigen, überspringen Sie die Scan-App, gehen Sie zum Desktop und installieren Sie die mitgelieferte Software des Scanners. (Bei einigen Scannermodellen installiert Windows Update die mitgelieferte Software des Scanners automatisch, sobald Sie den Scanner anschließen.)